ⓘ Gottfried Hoch ist ein Konteradmiral a. D. der Deutschen Marine. Seit der Pensionierung im Oktober 2008 engagiert er sich für das Deutsche Marinemuseum und den ..

                                     

ⓘ Gottfried Hoch

Gottfried Hoch ist ein Konteradmiral a. D. der Deutschen Marine. Seit der Pensionierung im Oktober 2008 engagiert er sich für das Deutsche Marinemuseum und den Nautischen Verein Wilhelmshaven-Jade.

                                     

1. Militärische Laufbahn

Gottfried Hoch begann seine Offizierausbildung im Oktober 1966 mit der Crew X/66. Nach seinen Verwendungen als Wachoffizier auf einem Minensuchboot der Schütze –Klasse und als Artillerieoffizier auf Zerstörer 2 war er von 1973 bis 1976 Kommandant des Binnenminensuchbootes Loreley.

Nach der erweiterten Fachausbildung im Bereich Überwasserwaffensysteme wurde Gottfried Hoch Schiffswaffenoffizier auf Zerstörer 2. Anschließend absolvierte er den 22. Admiralstabslehrgang an der Führungsakademie der Bundeswehr. Es folgten Verwendungen beim Militärischen Abschirmdienst MAD, als Erster Offizier auf der Fregatte Bremen und als Referent im Führungsstab der Marine. Von 1989 bis 1991 war Gottfried Hoch Kommandant der Fregatte Niedersachsen. In dieser Zeit nahm er am ersten Flottenbesuch der Bundesmarine in der Sowjetunion teil. Nach seiner Kommandantenzeit wurde er Adjutant beim Generalinspekteur der Bundeswehr.

Als Kapitän zur See wurde Gottfried Hoch 1993 zunächst Kommandeur des 1. Zerstörergeschwaders und danach des 6. Fregattengeschwaders. Im Frühjahr 1994 führte er die Task Group 500.02 im Rahmen der Operation Southern Cross. Es folgten ein Einsatz als Verbindungsoffizier bei den Allied Forces Southern Europe und als Kommandeur der Standing Naval Force Atlantic.

Mit dem Wechsel zum Marineamt als Admiral Marineausbildung und Stellvertreter des Amtschefs wurde Gottfried Hoch 1999 zum Flottillenadmiral befördert. 2001 wurde er Kommandeur der Zerstörerflottille und zusätzlich Kommandeur des Marine-Einsatzverbands Enduring Freedom. Sein letzter militärischer Dienstposten war ab 2003 und als Konteradmiral der Stellvertreter Befehlshaber der Flotte und Chef des Stabes beim Flottenkommando. Ende September 2008 wurde Gottfried Hoch in den Ruhestand versetzt.

                                     

2. Ehrenämter

  • 1. Vorsitzender Nautischer Verein Wilhelmshaven-Jade Februar 2010 bis Februar 2016
  • Vorsitzender des Vorstandes der Stiftung Deutsches Marinemuseum seit Oktober 2010
                                     
  • Johann Gottfried Hoche 25. September 1762 in Gratzungen 2. Mai 1836 in Gröningen war ein deutscher lutherischer Theologe und Historiker. Johann
  • Grafiker Fritz Hoch 1896 1984 deutscher Politiker SPD Gerhard Hoch 1923 2015 deutscher Theologe, Bibliothekar und Autor Gottfried Hoch 1947 Konteradmiral
  • Gottfried Wilhelm Leibniz 21. Junijul. 1. Juli 1646greg. in Leipzig 14. November 1716 in Hannover war ein deutscher Philosoph, Mathematiker, Jurist
  • Gottfried von Waldeck um 1255 1260 14. Mai 1324 auch Gottfried von Minden genannt, war von 1304 bis 1324 Bischof von Minden. Er war der zweite
  • Johann Gottfried Herder, ab 1802 von Herder Rufname Gottfried 25. August 1744 in Mohrungen, OstpreuSen 18. Dezember 1803 in Weimar war ein deutscher
  • Gottfried Silbermann 14. Januar 1683 in Kleinbobritzsch 4. August 1753 in Dresden gilt als der bedeutendste mitteldeutsche Orgelbauer der Barockzeit
  • Richard Gottfried Hoche 28. September 1834 in Aschersleben 30. März 1906 in Hamburg war ein deutscher klassischer Philologe und Gymnasialdirektor
  • Johann Gottfried Zeiske 26. Oktober 1686 in Elsterwerda 27. August 1756 in Lübben war ein deutscher Schriftsteller und Pädagoge. Zeiske wurde in
  • fördert. Am 24. Juni 2019 wurde Ernst Gottfried Mahrenholz durch Ministerpräsident Stephan Weil mit der höchsten Auszeichnung des Landes Niedersachsen
  • Heinrich Gottfried Koch, auch Gottfried Heinrich Koch, 1703 in Gera 3. Januar 1775 in Berlin war ein deutscher Schauspieler und Theaterunternehmer
  • Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck 14. Februar 1776 auf Schloss Reichenberg bei Reichelsheim im Odenwald 16. März 1858 in Breslau war


                                     
  • französischen Revolution niedergerissen wurde. Mit Gottfried III. stieg die Familie derer von Joinville zu höchster Noblesse der Champagne auf. Das Amt eines Seneschalls
  • Gesche Margarethe Gottfried geborene Timm, 6. März 1785 in Bremen 21. April 1831 in Bremen war eine Serienmörderin, die durch Arsenik fünfzehn
  • Gottfried Heinrich Graf zu Pappenheim 29. Maijul. 8. Juni 1594greg. in Treuchtlingen 17. November 1632 in Leipzig war ein General im DreiSigjährigen
  • Johann Gottfried Schwanberger 28. Dezember 1737 in Wolfenbüttel 29. März 1804 in Braunschweig auch: Schwanberg, Schwanenberger war ein deutscher
  • Gottfried von Einem 24. Jänner 1918 in Bern 12. Juli 1996 in Oberdürnbach, Niederösterreich war ein österreichischer Componist gemäS eigener
  • Karl Gottfried Scheibert 4. Oktober 1803 in Schellin, Kreis Pyritz 19. Februar 1898 in Jannowitz war ein deutscher Pädagoge. Karl Gottfried Scheibert
  • Johann Friedrich Gottfried Krüger 2. August 1863 in Treuenbrietzen 3. Juli 1941 in Lutherstadt Wittenberg war ein deutscher Mediziner und Heimatforscher
  • Gottfried Böhm 23. Januar 1920 in Offenbach am Main ist ein deutscher Architekt und Bildhauer. Seine Bekanntheit gründet sich auf die Schaffung höchst
  • mit FleiS gestellet dem Höchsten Gott zu Ehren und denen Musicis zu Nutz und Vergnügen an das Licht gegeben von Gottfried Reichen. 5 Choralbücher und
  • sämtlicher hoch - politischen Angelegenheiten Im September 1755 traf ein in Venedig ausgestellter Befehl des Kurfürsten in Bonn ein, durch den Gottfried Joseph
  • Gottfried Keller 19. Juli 1819 in Zürich 15. Juli 1890 ebenda war ein Schweizer Dichter und Politiker. Wegen eines Jugendstreiches von der höheren
                                     
  • Gottfried Kiesow 7. August 1931 in Alt Gennin, Landkreis Landsberg Warthe 7. November 2011 in Wiesbaden war ein deutscher Denkmalpfleger. Er
  • Johann Gottfried Büchner 16. Juni 1851 in König 22. Februar 1919 ebenda war ein hessischer Politiker NLP Bürgermeister von König und ehemaliger
  • Gause: Letzter Ehren - Dienst Dem weyland Hoch - Ehrwürdigen GroS - Achtbaren und Hochgelahrten Herrn Gottfried Weissen SS. Theol: Hochberühmten Doctori
  • Gottfried Christoph von Zimmern 1524 in Schloss Seedorf, heute zu Dunningen 1570 in Konstanz war Domherr und Geistlicher unter anderem in StraSburg
  • Hoch - Edlen, Hoch - Ehr - und Tugendbelobten Frauen Marien Welschin, Gebohrner Anckelmannin, Des Hoch - Edlen, Vesten und Hochgelahrten Herrn D. Gottfried Welschens
  • Wilhelm von Schweinichen: GedächtniS Des Hoch - Würdigen, Hoch - Wohlgebohrnen Herrn, Herrn, Friederich Wilhelm Gottfried Arnd von Kleist, Sr. Königl. Majestät
  • Stosstrupp der Kultur bilden Gottfried Schatz im Interview. 17. August 2008 NZZ am Sonntag, S. 63. Hoch geschätzt: Gottfried Schatz, Chemiker und Präsident
  • Universitätsmusikdirektor berufen. Gottfried Wilhelm Fink wurde zeitlebens als Musiktheoretiker und Komponist hoch geschätzt. Ihm wurden sowohl im In

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →