ⓘ Fritz-Werner Hoberg besuchte nach der Volksschule ein Realgymnasium das er 1933 mit dem Abitur abschloss. Er belegte ein Jurastudium von fünf Semestern in Münch ..

                                     

ⓘ Fritz-Werner Hoberg

Fritz-Werner Hoberg besuchte nach der Volksschule ein Realgymnasium das er 1933 mit dem Abitur abschloss. Er belegte ein Jurastudium von fünf Semestern in München, Königsberg, Bonn und Kiel. Danach leiste Hoberg seinen Wehrdienst ab. Bei Kriegsende war er Oberstleutnant und Regimentskommandeur. 1945 schulte er zum Landwirt um. Ab 1950 arbeitete er als selbständiger Landwirt und Brennereibesitzer.

                                     

1. Politik

Fritz-Werner Hoberg war ab 1952 Mitglied der CDU. Er wirkte als Vorstandsmitglied der CDU-Kreisunion Warendorf. Von 1958 bis 1973 war er Vorsitzender des CDU-Agrarausschusses des Kreises Beckum, von 1958 bis 1974 Vorstandsmitglied der CDU-Kreisunion Beckum. Von 1952 bis 1970 fungierte er als Mitglied der Amtsvertretung Liesborn-Wadersloh, von 1956 bis 1965 war er hier Amtsbürgermeister. Er war von 1960 bis 1964 Mitglied der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe und Mitglied der Gemeindevertretung Liesborn von 1960 bis 1970. Hoberg war von 1969 bis 1975 Mitglied des Kreistages Beckum.

Fritz-Werner Hoberg war vom 26. Juli 1970 bis zum 28. Mai 1980 direkt gewähltes Mitglied des 7. und 8. Landtages von Nordrhein-Westfalen für den Wahlkreis 086 Warendorf-Beckum II.

                                     
  • deutscher Philosoph Dirk Hoberg 1981 deutscher Koch Fritz - Werner Hoberg 1913 1994 deutscher Politiker CDU Gottfried Hoberg 1857 1924 katholischer
  • B. L. Fettweis, Heinz Hoberg 2000 Dieter Henning, Roland Kammel 2002 Friedrich - Wilhelm Wellmer 2004 Joachim Krüger 2005 Werner Marnette, Peter Paschen
  • Internet - Archive Annegret Hoberg Hrsg. Alfred Kubin 1877 1959. Spangenberg, München 1990, ISBN 3 - 88645 - 092 - 9. Annegret Hoberg u. a.: Alfred Kubin. Das
  • Mai 1975 Landtagspräsident: Wilhelm Lenz CDU Fraktionsvorsitzende: SPD: Fritz KaSmann CDU: Heinrich Köppler FDP: Hans Koch Inhaltsverzeichnis A B C D
  • Hochschullehrer Hoberg Annegret 1955 deutsche Kunsthistorikerin, Autorin und Kuratorin Hoberg Dirk 1981 deutscher Koch Hoberg Fritz - Werner 1913 1994
  • 1524 in den Besitz von Heinrich Korff - Schmising, Schwiegersohn des letzten Hoberg auf Tatenhausen. Es blieb 470 Jahre lang im Besitz der Freiherren und Grafen
  • Fiedler 1908 1998 Ernst Geissler 1915 1989 Dieter Grau 1913 2014 Fritz Haber 1912 1998 Heinz Haber 1913 1990 1959 nach Deutschland zurückgekehrt
  • Quernheim Arensell Bassen sowie Dorgeloh Schmising Weddesche Hoberg Ostercappeln: Auf dem Kirchhof in Ostercappeln befindet sich ein Grabstein
  • Manila Philippinen, deutscher Ordensbruder 1907, 11. Dezember, Hermann Hoberg 21. September 1992 Osnabrück, katholischer Theologe, Priester und Vizepräfekt
  • Krapp 1903 1996 Niedersächsischer Staatsminister 1927: Hermann Hoberg 1907 1992 Vizepräfekt des Vatikanischen Geheimarchivs 1929: Lambert Huys
                                     
  • 1939 2014 SPD 014 Köln - Stadt I Jürgen Hinrichs 1934 FDP Landesliste Fritz - Werner Hoberg 1913 1994 CDU 086 Warendorf Beckum II Maria Hölters 1910 1995 CDU
  • fehlende Wortabstände vgl. Kopie der Briefseite. Helmut Friedel, Annegret Hoberg Der Blaue Reiter im Lenbachhaus München. Prestel, München 2013, S. 62 ff
  • Nauheim war katholischer Theologe und Politiker der Zentrumspartei Gottfried Hoberg 9. November 1857 in Heringhausen 19. Januar 1924 in Freiburg im Breisgau
  • Vorspann für Leser von Martin Langbein und mit Zeichnungen von Reinhold Hoberg München 1977. Prostitution. Eine Gegenwartstudie. In: Die Gesellschaft
  • Stieghorst sowie Teile der Gemeinden Gellershagen, GroSdornberg, Heepen, Hoberge - Uerentrup, Oldentrup, Schildesche Bauerschaft und Theesen aus dem Kreis
  • leistete er nicht. Doch waren fast alle Autoren Wilfried Euler, Clemens Hoberg Hermann Kellenbenz, Walter Frank, Wilhelm Grau und Klaus Schickert in
  • Fries: Einer der gröSten Karnevalsartikelhersteller Deutschlands, die Fritz Fries Söhne GmbH Co. KG, hat ihren Verwaltungssitz sowie zahlreiche
  • aus dem 13. Jahrhundert Markuskirche Ev - luth. Kirchengemeinde Hoberge - Uerentrup Hoberge - Uerentrup Markuskirchweg Bezirk Dornberg KKr Bielefeld 1963 Matthäuskirche
  • Vorsitzender des Staatlichen Komitees für Rundfunk 68 4. Oktober Fritz - Werner Hoberg deutscher Politiker CDU MdL 81 4. Oktober Rogelio Sinán panamaischer
  • Gründerin Bibelschule Beatenberg 98 6. Oktober Werner Wichtig deutscher Popsänger 30 7. Oktober Fritz Baumann Schweizer Jurist und Politiker 98 7. Oktober
  • General 71 19. Januar Emil Adam deutscher Maler 80 19. Januar Gottfried Hoberg katholischer Theologe, Philologe, Priester und Hochschullehrer 66 19. Januar
  • Zeitraum Vorsitzender Präsident 1965 1969 Ernst Hoberg 1970 1975 Herbert Groth 1976 1979 Ulrich Kammrad 1980 1983 Manfred Zapf 1983 1988 Herbert König

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →