ⓘ Hugo Hübner stammte aus der Familie, der auch die Mosbacher Brauerei gehörte. Er studierte Chemie in Karlsruhe und Berlin. 1907 schloss er sein Studium mit der ..

                                     

ⓘ Hugo Hübner

Hugo Hübner stammte aus der Familie, der auch die Mosbacher Brauerei gehörte. Er studierte Chemie in Karlsruhe und Berlin. 1907 schloss er sein Studium mit der Promotion ab. Danach begann er den Bau verschiedener Flugzeuge. Zunächst führte er seine Flugversuche in der näheren Umgebung seiner Heimatstadt durch. 1911 ging er dann nach Mannheim und baute dort einen Doppeldecker. Nach einem schweren Unfall flog er die von ihm gebauten Maschinen nicht mehr selbst, sondern ließ seine Entwürfe von Paul Senge testen. Im Lauf des Jahres 1912 baute er drei Eindecker sowie ein Wasserflugzeug, mit dem er sich am "Ersten Deutschen Wasserflugmaschinen-Wettbewerb" in Heiligendamm an der Ostsee beteiligte. Im Winter 1912/13 gab er den kostspieligen Flugzeugbau nach Intervention seines Vaters auf. In den 1930er Jahren entwarf er nochmals zwei Segelflugzeuge.

Der letzte von Hübner 1912 in Mannheim gebaute Eindecker befindet sich heute im Auto- und Technikmuseum Sinsheim.

                                     
  • Rudolf Hübner Hübner wuchs in Berlin auf. 1890 ging er nach Düsseldorf, wo er bis 1894 an der Königlich PreuSischen Kunstakademie unter Hugo Crola
  • Selbstverlag, 1991. Volker Wachter: DEFA Filmsterne - Biografie Martha Hübner Martha Hübner in der Internet Movie Database englisch Gruss aus dem Klimperkasten
  • mittelhochdeutschen Wort huobe ab. Hübner kann dadurch den Familiennamen mit Berufsbezeichnung zugeordnet werden. Hübner ist vor allem in Süddeutschland
  • Clara Hübner geborene Clara Zitt 1. Januar 1841 in Trier 15. März 1876 in Hamburg war eine deutsche Kinderdarstellerin und Theaterschauspielerin
  • den Flugpionier Hugo Hübner in Mannheim tätig. Im Mai 1912 machte Paul Senge hier sein Fliegerexamen auf dem Eindecker von Dr. Hübner und erhielt das
  • Der Hugo - Junkers - Preis ist ein Journalistenpreis zum Andenken an den Luftfahrtpionier Hugo Junkers. Der Hugo - Junkers - Preis wird seit 1996 jährlich vom
  • Rudolf Hübner Böhlau, Hugo In: Allgemeine Deutsche Biographie ADB Band 47, Duncker Humblot, Leipzig 1903, S. 68 73. Wikisource: Hugo Böhlau 
  • Hugo Franz von Königsegg - Rothenfels auch: Hugo Franz Reichsgraf von Königsegg - Rothenfels tschechisch: Hugo František Königsegg 7. Mai 1660 in Wien
  • vermittelte. Dort studierte Oehmichen von 1857 bis 1864, besonders bei Julius Hübner und Adolf Ehrhardt. 1862 gewann er die kleine silberne Medaille der Akademie
  • die Kunstakademie Düsseldorf, wo er sich mit Eduard Bendemann und Julius Hübner anfreundete. In der Düsseldorfer Akademie war er ein Schüler von Karl Ferdinand
  • Hildegard Hübner 1. Juli 1906 in Berlin - Schöneberg 17. Februar 1992 in München die Tochter des Versicherungskaufmanns Hugo Hübner und der Clara
                                     
  • Hübner Brothers Schwarz auf CD produziert. 1979 Heinrich Schütz Matthäuspassion SWV 479 1989 Hugo Wolf: Manuel Venegas Capriccio 1996 Hugo Wolf:
  • Der Hugo - Häring - Preis ist ein Architekturpreis für vorbildliche Bauwerke in Baden - Württemberg. Seit 1969 verleiht der Landesverband Baden - Württemberg des
  • Übersetzer und Lektor Hübner Horst 1952 deutscher Sportsoziologe und Hochschullehrer Hübner Hugo 1882 1938 deutscher Flugpionier Hübner Isabella
  • unterhält eine Partnerschaft mit dem österreichischen Obervellach. Dario Hübner 1967 italienischer FuSballspieler Commons: Muggia  Sammlung von Bildern
  • und dem German Jazz Orchestra von Jiggs Whigham. Im preisgekrönten Gregor Hübner Quintett arbeitete er mit Tim Hagans und Harvie Swartz, spielte aber auch
  • Landesminister für Arbeit und Wohlfahrt Heinz Hübner 1914 2006 Rechtswissenschaftler Ulrich Hübner 1942 2008 Rechtswissenschaftler Peter Gerlitz
  • Stephansdom gehörten. Anton Potyka hatte laut Auskunft seines Sohnes Hugo für Hans Hübner immer wieder in Italien zu tun. Leider ist hier nichts Näheres dokumentiert
  • 1964: Hugo Glaser 1965: Hilde Hanak 1966: Alois Jalkotzy 1967: Hans Pemmer 1968: Karl Gerstmayer 1969: Wolfgang Speiser 1970: Ferdinand Hübner 1971: Ernst
  • Streletz Regie: Frank Hübner 1981: Preussens, Olschewskis und die alte Broda Autor: Michael Klaus Regie: Frank Hübner 1982: Jongkgesell ut Prinzip
  • S. 361 371 Jörg Hübner Friedrich Karrenberg. In: Evangelisches Soziallexikon. Hrsg. von Martin Honecker, Horst Dahlhaus, Jörg Hübner Traugott Jähnichen
  • Landschafts - und Tiermalers Hugo Mühlig 1854 1929 Der Künstler studierte an der Dresdener Akademie bei Julius Hübner Die Brüder Bernhard und Meno
  • sie nunmehr als ehrenamtliche Mitarbeiterin. Der Basler Mediävist Gert Hübner beschreibt Gisela Kornrumpfs Fachkompetenz in einer Rezension so: Wa vunde
  • aufnehmen. Adolf Brühl gestaltete das Haus 1948 mit Hilfe der Architekten Hugo Hübner und Walter Baumgartner zu einem Luxushotel um. Schon bald übernachteten
                                     
  • Wohnungen 1959: Geschäftshaus für Möbel Hübner in Berlin - Tiergarten, PohlstraSe KluckstraSe 1959: Wohnhaus für Möbel Hübner in Berlin, MackensenstraSe 100
  • wurden von den Architekten Plus Bauplanung, Hübner Forster, Eggler umgesetzt. Professor Peter Hübner Jahrgang 1939 machte eine Orthopädieschuhmacher
  • gehören ca. 100 Sängerinnen und Sänger. Leiter ist seit dem Jahre 2013 Jan Hübner Der Bremer RathsChor wurde 2008 von Mitgliedern des Bremer Domchores gegründet
  • begann und Zuschauer protestierten: Schämen Sie sich, Herr Hübner 1959: Oper von Hugo Weisgall, Libretto nach Pirandello von Denis Johnston 1964: WDR
  • Bayer Records 2007 Figure Jazz Francis Poulenc: Figure humaine, Gregor Hübner Le mirroir d un moment Nuromusic 1982: erster Preis beim internationalen
  • gegründete Berliner Vokalensemble und seit 1986 in der Nachfolge von Erich Hübner die Heidelberger Kantorei. Auszug: Felix Mendelssohn Bartholdy Bernd Stegmann:

Wörterbuch

Übersetzung