ⓘ Ulrich Hübner, Maler. Hübner entstammte einer Familie von Künstlern und Wissenschaftlern. Sein Vater war der Altphilologe Emil Hübner, Sohn des Malers und Galer ..

                                     

ⓘ Ulrich Hübner (Maler)

Hübner entstammte einer Familie von Künstlern und Wissenschaftlern. Sein Vater war der Altphilologe Emil Hübner, Sohn des Malers und Galeriedirektors Julius Hübner und dessen Frau Pauline, einer Schwester des Malers Eduard Bendemann. Seine akademische Ausbildung erhielt Hübner ab 1892 zunächst in Karlsruhe bei Robert Poetzelberger, Gustav Schönleber und Carlos Grethe. Anschließend kehrte er nach Berlin zurück und setzte sein Studium an der privaten Malschule Conrad Fehrs fort. 1899 wurde Hübner Mitglied der Berliner Secession und gehörte in den Jahren 1906 und 1907 deren Vorstand an. Bereits 1905 war er einer der ersten Preisträger der Villa Romana. Im gleichen Jahr war er Preisträger im Preisausschreiben um Reklameentwürfe für Gemeinschaftswerbung von Ludwig Stollwerck und Otto Henkell. Weitere Preisträger waren die Künstler Julius Diez, Eugen Kirchner, Friedrich Stahl, Albert Klingner, Ludwig Hohlwein, Fritz Klee, Bernhard Halbreiter, Elly Hirsch, Anton Kerschbaumer, Johann Baptist Maier, Georg v. Kürthy, Fritz Helmuth Ehmcke, Paul Leuteritz, Otto Kleinschmidt, Anton Hoffmann, Otto Ludwig Naegele, Peter Würth, Ernst Oppler, A. Altschul, Ant. Jos. Pepins und August Geigenberger. Er malte in Berlin, im Havelland und in den Sommern in Hamburg, Lübeck, Warnemünde und Travemünde dort hatte er zwischen 1909 und 1912 seinen Hauptwohnsitz, insbesondere auch viele Hafenbilder.

Einige seiner Werke befinden sich im Besitz des Behnhauses in Lübeck. Sein Bruder, Heinrich Hübner, war ebenfalls als Maler tätig. Beide waren Mitglieder im Deutschen Künstlerbund.

                                     
  • Ulrich Hübner ist der Name folgender Personen: Ulrich Hübner Maler 1872 1932 deutscher Maler Ulrich Hübner Jurist 1942 2008 deutscher Rechtswissenschaftler
  • Julius Hübner Maler 1806 1806 1882 deutscher Maler Julius Hübner Schauspieler 1839 1878 deutscher Schauspieler Julius Hübner Maler 1842
  • künstlerischen Unterricht bekam Hübner bei Professor Johann Eduard Wolff in seiner Heimatstadt. Durch dessen Förderung wurde Hübner 1837 mit 23 Jahren an der
  • Bendemann. Jüngerer Bruder war der Maler Ulrich Hübner älterer Bruder der Rechtshistoriker Rudolf Hübner Hübner wuchs in Berlin auf. 1890 ging er nach
  • Altphilologe Emil Hübner und der Chemiker Hans Hübner Seine Neffen waren die Maler Heinrich und Ulrich Hübner Seine Cousins waren der Maler Rudolf Bendemann
  • Emil Hübner 7. Juli 1834 in Düsseldorf 21. Februar 1901 in Berlin war ein deutscher klassischer Philologe und Epigraphiker. Emil Hübner war der
  • 1986: Ulrich Diekmann, Herbert Hamak, Kunstverein Wiesbaden 2011: Ulrich Diekmann. Does God Believe in Me? - Intarsien, Galerie Hübner Hübner Frankfurt
  • Herausbildung einer deutschen Barockliteratur. Hübner ist der Sohn des anhaltischen Rats Tobias Hübner und dessen Ehefrau Benigna Schultz. Nach dem Besuch
  • Karlsruhe Karl Hofer Karlsruhe Ulrich Hübner Maler Karlsruhe Max Kahlke Stuttgart Walter Kohler Maler Stuttgart Wilhelm Laage Stuttgart
                                     
  • Anhalt - Dessau Hübner Ulrich 1872 1932 deutscher Maler des Impressionismus Hübner Ulrich 1942 2008 deutscher Rechtswissenschaftler Hübner Ulrich 1952
  • ebenda war ein deutscher Maler Bernhard Schröter studierte ab 1864 an der Königlichen Kunstakademie in Dresden bei Julius Hübner und 1869 an der
  • Bretzinger, Regisseur 1989: Rudolf König, Klarinettist 1993: Veit Hübner Musiker 1993: Gregor Hübner Musiker 2005 Jazztime Ravensburg e. V. 2008 Förderkreis
  • Lillys derzeitiger Geliebter, Jochen Hübner hat das Etui seiner Flamme offensichtlich geschenkt. Dieser Hübner ist eine dubiose Figur: Er hat als Einziger
  • Ausbildung an die Düsseldorfer Kunstakademie, wo er Schüler von Julius Hübner war. Bekannt wurde er zuerst mit dem Halbfigurenbild Edelknabe mit Jagdgewehr
  • 27. August 1890 in Dresden war ein deutscher Maler Grundmann studierte 1861 bis 1864 bei Julius Hübner an der Kunstakademie Dresden und bei Hendrik Leys
  • Enno Friedrich Wichard Ulrich von Wilamowitz - Moellendorff, auch Emmo Friedrich Wichard Ulrich von Wilamowitz - Moellendorff 22. Dezember 1848 auf Gut
  • Nach vier Jahren setzte er seine Studien in Dresden ab 1862 bei Julius Hübner und danach bei Julius Schnorr von Carolsfeld fort. 1866 lernte er in Dresden
  • Plastik von Arthur Lewin - Funcke, trat dann in das Meisteratelier von Ulrich Hübner ein, und heiratete die Innenarchitektin Marie - Luise Martienssen. Im
  • eines Nachtlokals verspricht, erfährt Hübner Details, die es ihm ermöglichen, den Geschäftsmann auszurauben. Als Hübner von Kellnerin Barbara den geschenkten
  • Zierikzee vor dem 6. November 1654 in Leiden war ein niederländischer Maler und Zeichner. Der Künstler arbeitete zwischen 1634 und 1654 in Middelburg
                                     
  • Elfriede Jelinek 1996 Jochen Gerz 1998 Christoph Hein 2000 Kurt Hübner 2002 Harun Farocki 2004 Hans Haacke 2006 Ingo Schulze 2008 Dimiter
  • Pauline Lucca, der Maler Hermann Kretzschmer und Alexander Neumann sowie des Bildhauers Otto Büchting 1827 1893 Ernecke, Hermann. In: Ulrich Thieme Hrsg
  • v. Kürthy, Fritz Helmuth Ehmcke, Paul Leuteritz, Otto Kleinschmidt, Ulrich Hübner Anton Hoffmann, Otto Ludwig Naegele, Peter Würth, Ernst Oppler, A.
  • Kunstakademie besuchen, wo er Meisterschüler des Düsseldorfer Professors Julius Hübner war. Von 1851 bis 1855 unternahm er eine Studienreise, die ihn nach Antwerpen
  • v. Kürthy, Fritz Helmuth Ehmcke, Paul Leuteritz, Otto Kleinschmidt, Ulrich Hübner Anton Hoffmann, Otto Ludwig Naegele, Peter Würth, Ernst Oppler, A.
  • Völker. Das Drehbuch stammt von Ulrich Frohriep, einem Bruder von Hauptdarsteller Jürgen Frohriep Oberleutnant Jürgen Hübner Der Film erlebte am 16. November
  • Berlin wieder auf und studierte bei Carl Saltzmann, Albert Hertel und Ulrich Hübner Ab 1910 beteiligte er sich an Ausstellungen. Im Jahr 1913 erschienen
  • wurde. Mit Christian Köhler, Heinrich Mücke, Karl Ferdinand Sohn und Julius Hübner ging Bendemann 1827 an die Kunstakademie Düsseldorf. Im Jahr 1829 begleitete
  • Stoffweber und heiratete 1740 Anna Philippina Hübner die Tochter des Hof - und Armaturmalers Andreas Hübner nach 1744 In der Regierungszeit des auf
  • 15. Februar 1845 in Schwerin war ein französisch - deutscher Offizier, Maler Bildhauer, Elfenbeinschnitzer und Lithograf. Louis Fischer war ein Cousin

Wörterbuch

Übersetzung