ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 37

Yves Huppen

Er besuchte das Institut des arts de diffusion in Louvain-la-Neuve weil er ursprünglich Filmemacher werden wollte. Er begriff jedoch, dass in diesem Bereich in Belgien schwer Fuß zu fassen ist. Seit 1995 betätigt er sich als Comicszenarist. Sein ...

Gunter Huppenbauer

Gunter Huppenbauer studierte Bauingenieur- und Wirtschaftsingenieurwesen in Stuttgart und München. Nach Tätigkeiten als Bauleiter und Kalkulator war er Technischer Leiter einer großen Niederlassung einer Bauaktiengesellschaft. 1983 erhielt er ein ...

Heinrich Hüpper

Hüpper war der Sohn des Gymnasialprofessors Johann Peter Hüpper und dessen Frau Maria geborene Hirschmann. Er heiratete am 12. August 1919 in Kleve Martha Fleischhauer Hüpper * 27. September 1896 in Kleve; † 11. Februar 1947, der Tochter des Just ...

Endy Hupperich

Von 1990 bis 1997 studierte er freie Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste München bei Helmut Sturm und Robin Page Meisterschüler bei Helmut Sturm. 2002 und 2004 hatte er eine Gastprofessur für Malerei und Zeichnung an der "Escu ...

Gerd Hupperich

Gerd Hupperich ist ein deutscher Rollenspielautor, der in erster Linie Abenteuer und Quellenbände für das Pen-&-Paper-Rollenspiel Midgard geschrieben hat.

Uwe Huppers

Uwe Huppers ist ein ehemaliger Schwimmer der Wasserfreunde Wuppertal e. V. Er ist mehrmaliger Deutscher Meister im Brustschwimmen und Lagenschwimmen und vielfacher Deutscher Meister mit den Staffeln der Wasserfreunde Wuppertal. Er hat von 1970 bi ...

Bertram Huppert

Bertram Huppert ist ein deutscher Mathematiker. Sein Hauptarbeitsgebiet ist die Gruppentheorie, speziell die Darstellungstheorie.

Herbert E. Huppert

Herbert Eric Huppert ist ein australischer Geophysiker. Er ist seit 1989 Gründungsdirektor des Instituts für theoretische Geophysik an der Universität Cambridge und dort Professor für theoretische Geophysik. Er ist für Arbeiten über geophysikalis ...

Hugo Huppert

Huppert, aus einer Beamtenfamilie stammend, wandte sich schon in jungen Jahren dem Marxismus zu: Ab 1920 war er in der ostschlesischen Arbeiterjugendbewegung aktiv, 1921 zog er zum Studium der Staatswissenschaften nach Wien und trat dort der KPÖ ...

Hugo Huppert (Mediziner)

Karl Hugo Huppert war ein deutscher Chemiker und Mediziner. Er wirkte ab 1872 als Professor für angewandte medizinische Chemie an die Universität Prag, an der er 1895/1896 auch als Rektor fungierte, und beschäftigte sich insbesondere mit der Ents ...

Rudolf Huppert

Rudolf Huppert spielte von 1946 bis 1951 für den 1. FC Kaiserslautern in der Oberliga Südwest bis 1950 "1. Liga Südwestdeutschland" Staffel Nord. In dieser Zeit wurde der FCK viermal französischer Zonenmeister 1947 bis 1950. 1948 erreichte man zu ...

Ulf Huppert

Ulf Huppert war ein deutscher Politiker. Er war von 2008 bis 2009 kommissarischer Direktor des Regionalverbands Saarbrücken.

Albert Hupperts

Albert Hupperts war der Sohn von Isabelle Michel und Ernest Hupperts. Er heiratete Claude Françoise Verlomme, ihre Kinder waren Isabelle, Fréderic und Pierre-Yves Hupperts. 1945 war Albert Hupperts belgischer Konsul in Lille. Im März 1956 entwarf ...

Agi Huppertsberg

Huppertsberg hatte seine Karriere als Pianist und Schlagzeuger in Wuppertaler Bands wie der Florastreet Jazzband, die er 1957 mit seinem Bruder Gerd "Guy" Huppertsberg gründete, und den Two Beat Paraders begonnen, um 1960 mit den Blue Note Junior ...

Gottfried Huppertz

Huppertz studierte am Konservatorium Köln Musik und arbeitete während des Ersten Weltkrieges in Coburg, wo er 1910 debütierte, als Sänger und Schauspieler. 1920 kam er als Operettensänger nach Berlin an das Theater am Nollendorfplatz. Seine erste ...

Hans-Werner Huppertz

Nach seiner Schulzeit studierte Huppertz an der Aachener Abteilung der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Tadashi Sasaki * 1943 in Tokio klassische Gitarre und schloss dieses Studium mit seinem Konzertexamen ab. Darüber hinaus belegte er Meis ...

Heinz Huppertz

Heinz Huppertz war ein deutscher Jazz- und Unterhaltungsmusiker. Huppertz erhielt in Krefeld und in Köln eine akademische Instrumentalausbildung. Ende der 1920er Jahre gründete er ein Tanzorchester, das in diversen Tanzcafes in Berlin aufspielte. ...

Hubert Huppertz (Chemiker)

Huppertz besuchte das Gymnasium Wolbeck, an dem er 1987 sein Abitur ablegte und noch im selben Jahr seinen Grundwehrdienst beim 7. Sanitätsbataillon 110 in Leer Ostfriesland sowie beim Heeresmusikkorps 100 in Münster antrat. Anschließend verpflic ...

Joshua Huppertz

2015 sowie 2016 wurde Joshua Huppertz deutscher Vize-Meister im Mannschaftszeitfahren. 2016 belegte er zudem Rang drei in der Gesamtwertung der Rad-Bundesliga, 2017 wurde er Dritter. Bei den Straßen-Europameisterschaften 2017 im dänischen Herning ...

Norbert Huppertz

Norbert Huppertz ist ein deutscher Pädagoge und Buchautor. Huppertz studierte nach dem Abitur Philosophie, Pädagogik und klassische Philologie und promovierte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg bei dem Husserl-Schüler Hans Reiner mit dem ...

Toni Huppertz

Mit der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten wechselte Huppertz endgültig zum Film, zunächst in der Funktion eines Regieassistenten z. B. 1933 bei Des jungen Dessauers große Liebe und im Jahr darauf bei Hans Steinhoffs deutschnationalem W ...

Willy Huppertz

Reinhold Wilhelm "Willy" Huppertz war ein deutscher Anarchist, der gegen die NS- und kommunistische Staatsdiktatur arbeitete. Nach 1945 war er in der SBZ tätig und gründete 1948 im Ruhrgebiet die Zeitschrift Befreiung.

Alfonso Hüppi

Alfonso Hüppi ist ein Schweizer Maler, Grafiker und Bildhauer. Er lebt in Baden-Baden und zeitweise in Namibia.

Franz Hüppi

Franz Hüppi war ein deutscher Verwaltungsjurist und Landrat im Kreis Heilsberg von 1933 bis 1937. Seit 1920 arbeitete Hüppi in der Reichsfinanzverwaltung. Dabei wirkte er von 1920 bis 1927 als Finanzamtsvorsteher in Marienburg und danach in Heils ...

Johannes Hüppi

Johannes Hüppi ist der Sohn von Alfonso Hüppi und Brigitta Hüppi-Weber sowie der Bruder von Thaddäus Hüppi. Von 1984 bis 1990 studierte Hüppi an der Kunstakademie Düsseldorf bei Fritz Schwegler und Dieter Krieg. Von 1997 bis 2000 hatte er ein Ate ...

Matthias Hüppi

Matthias Hüppi ist Präsident des FC St. Gallen. Bekannt wurde er als Schweizer Moderator und Sportreporter. Hüppi, Neffe des Bundesrats Kurt Furgler und Bruder Michael Hüppis, studierte nach der Matura zunächst vier Semester Jura und war danach k ...

Michael Hüppi

Hüppi wurde 1956 geboren und ist heimatberechtigt in Gommiswald. Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bern und wurde dort promoviert. 1987 wurde er zum Rechtsanwalt zugelassen. Hüppi lebt in St. Gallen. Sein Bruder ist der ehemali ...

Mirko Hüppi

Mirko Hüppi ist ein Schweizer Grasskiläufer. Er gehört der Nationalmannschaft von Swiss Grasski an, fährt seit 2006 im Weltcup, wurde 2011 Weltmeister in der Super-Kombination, sowie 2013 in der Superkombination, Weltmeister 2007 sowie 2008 Junio ...

Thaddäus Hüppi

In Freiburg im Breisgau, Genf und Berlin erlernte er 1980–1986 das Bau- und Möbeltischler-Handwerk. Danach 1986–1991 studierte er an der Hochschule für bildende Künste Hamburg bei Kai Sudek und an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste – ...

Armin Hüppin

Armin Hüppin ist ein Schweizer Politiker. Der eidgenössisch diplomierte Förster ist wohnhaft in Wangen. Er arbeitete in seinem Kanton als Revierförster. 1980 trat Hüppin der SP bei und wurde 1992 Präsident der Ortspartei. Auf kommunaler Ebene war ...

Gabriel Huquier

Gabriel Huquier war ein französischer Zeichner, Radierer, Kupferstecher, Kunsthändler und Graphiksammler, dem eine bedeutende Rolle in der Verbreitung des Rokokostils zugeschrieben wird.

Hur Jae

Hur Jae ist ein ehemaliger südkoreanischer Basketballspieler und seit seinem Karriereende Trainer. Er war von den späten 1980er Jahren bis in die Mitte der 2000er Jahre aktiv. Bei den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul sprach Hur den olympis ...

Kemal Hür

Kemal Hür ist freier Journalist und arbeitet als Radio- und Fernsehautor vornehmlich im öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Er studierte Germanistik, Soziologie und Theater- und Filmwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Nach Dolmetschtätigk ...

Hur Suk-ho

Hur Suk-ho, den Golffreunden als SK Ho bekannt, ist ein südkoreanischer Berufsgolfer der Japan Golf Tour. Nach dem Besuch der Chae Yoog University wurde Ho 1995 Berufsgolfer. Er wandte sich der Japan Golf Tour zu und hat dort bislang sieben Turni ...

Pavol Hurajt

Pavol Hurajt ist ein ehemaliger slowakischer Biathlet. Pavol Hurajt debütierte als 91. in einem Sprintrennen 1999 in Pokljuka im Biathlon-Weltcup. 2000 trat er erstmals bei Europameisterschaften in Zakopane an und erreichte als bestes Ergebnis ei ...

Larry Huras

Larry Robert Huras ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler und jetziger -trainer, der bis April 2017 den Schweizer Klub Fribourg-Gottéron als Cheftrainer betreute.

Philippe Hurault de Cheverny

Philippe Hurault, Comte de Cheverny war ein französischer Magistrat des 16. Jahrhunderts. Ab 1578 war er Siegelbewahrer von Frankreich, sowie von 1583 bis 1588 und von 1590 bis 1599 Kanzler von Frankreich. Bei der Thronbesteigung Heinrichs III. g ...

Svetozár Hurban Vajanský

Svetozár Hurban-Vajanský, eigentlich Svetozár Miloslav Hurban war ein slowakischer Schriftsteller, Redakteur, Publizist und Politiker.

Jozef Miloslav Hurban

Jozef Miloslav Hurban war ein slowakischer Schriftsteller, Journalist und Politiker, erster Vorsitzender des ersten Slowakischen Nationalrats und eine der führenden Persönlichkeiten des Slowakischen Aufstandes von 1848/49.

Kay Hurbanek

Kay Hurbanek ist ein ehemaliger deutscher Eishockeyspieler, der zuletzt beim ECC Preussen Juniors Berlin in der Oberliga Ost unter Vertrag stand.

Hans Hurch

Hans Hurch war ein österreichischer Filmjournalist, Kulturmanager und seit 1997 Direktor des Wiener Filmfestivals Viennale.

Anthony Hurd, Baron Hurd

Anthony Richard Hurd, Baron Hurd Kt war ein britischer Journalist und Politiker der Conservative Party, der neunzehn Jahre lang Abgeordneter des House of Commons war und 1964 als Life Peer aufgrund des Life Peerages Act 1958 Mitglied des House of ...

Cuthbert Hurd

Cuthbert Corwin Hurd war ein US-amerikanischer Computerunternehmer, Manager und Angewandter Mathematiker.

Frank H. Hurd

Frank Hunt Hurd war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1875 und 1885 vertrat er dreimal den Bundesstaat Ohio im US-Repräsentantenhaus.

Jarrett Hurd

Jarrett Hurd ist ein US-amerikanischer Boxer im Halbmittelgewicht und ehemaliger Weltmeister der Verbände IBF und WBA.

Mark Hurd

Mark Vincent Hurd war ein US-amerikanischer Manager. Er war von September 2010 bis zu seinem Tod einer der zwei Präsidenten von Oracle und Mitglied im Board of Directors. Zuvor war er Geschäftsführer und Vorsitzender von Hewlett-Packard und zugle ...

Percy Hurd

Percy Hurd war ein britischer Politiker der Conservative Party. Hurd war 27 Jahre lang Abgeordneter des House of Commons. Sein Enkel ist der ehemalige britische Außenminister Douglas Hurd.

Will Hurd

William Ballard "Will" Hurd ist ein amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei. Seit Januar 2015 vertritt er den 23. Kongresswahlbezirk des Bundesstaats Texas im US-Repräsentantenhaus. Er kandidiert 2020 nicht mehr.

Georg Hurdalek

Georg Hurdalek war ein deutscher Drehbuchautor und Filmregisseur. Hurdalek entschied sich nach der Schulzeit für den Schauspielerberuf, besuchte eine Schauspielschule und debütierte 18-jährig am Theater in Görlitz. Bald interessierte ihn jedoch m ...

Josef Franz Hurdálek

Nach seinem Amtsantritt reorganisierte Hurdálek auch das Leitmeritzer Priesterseminar, an dem u. a. der reformkatholische Weltpriester Michael Fesl, Schüler des Religionsphilosophen Bernard Bolzano, lehrte. Hurdálek berief 1816 den erst 27-jährig ...

Wörterbuch

Übersetzung