ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 29

Humbert I. (Savoyen)

Humbert I. von Savoyen, genannt: Humbert mit den weißen Händen oder Humbert Weißhand ; war der Sohn von Amadeus Graf von Maurienne oder Belley. Humbert wird als Stammvater des Hauses Savoyen angesehen.

Humbert I. (Viennois)

Humbert I. de La Tour-du-Pin war Herr von La Tour-du-Pin, bevor er durch seine Ehe Dauphin von Viennois wurde. Er war der Sohn von Albert III. de la Tour-du-Pin und Béatrice de Coligny. Seine Mutter war die Tochter von Hugues I., Herr von Coligny ...

Humbert II. (Montpensier)

Humbert II. de Beaujeu war ein Herr von Montpensier und Connétable von Frankreich aus dem Haus Beaujeu. Er war der Sohn von Guichard II. de Beaujeu, Herr von Montpensier, des Bruders von Humbert V. de Beaujeu. Er nahm am Sechsten Kreuzzug unter L ...

Humbert II. (Savoyen)

Humbert II. von Maurienne oder von Savoyen, genannt der Starke oder der Dicke war Graf von Savoyen und der einzige Sohn von Amadeus II. und dessen Frau Johanna von Genf.

Humbert II. (Viennois)

Humbert II. de la Tour-du-Pin war von 1333 bis zum 16. Juli 1349 Dauphin von Viennois. Er war der jüngere Sohn des Dauphin Jean II. und Beatrix von Ungarn und Nachfolger seines älteren Bruders Guigues VIII. Er war der letzte Dauphin, bevor der Ti ...

Humbert III. (Beaujeu)

Humbert III. war ein Herr von Beaujeu aus dem Haus Beaujeu. Er war ein Sohn des Guichard III. von Beaujeu und der Lucienne von Rochefort. Humbert unternahm um 1142 eine bewaffnete Pilgerfahrt in das heilige Land, wo er dem Templerorden beitrat. V ...

Humbert III. (Savoyen)

Humbert III. "der Heilige" war Graf von Savoyen und der älteste Sohn von Amadeus III. und dessen Frau Mathilde von Albon.

Humbert IV. (Beaujeu)

Humbert IV. war ein Erbe der Herrschaft Beaujeu und iure uxoris ein Herr von Montpensier aus dem Haus Beaujeu. Er war ein Sohn des Humbert III. von Beaujeu † um 1192 und einer Tochter des Grafen Amadeus III. von Savoyen. Er war verheiratet mit Ag ...

Humbert V. (Beaujeu)

Humbert V. war ein Herr von Beaujeu und Connétable von Frankreich aus dem Haus Beaujeu. Er war der älteste Sohn des Guichard IV. von Beaujeu † 1216 und der Sibylle von Hennegau. Mütterlicherseits war er mit dem französischen Königshaus verwandt u ...

Humbert von Neuenburg

Humbert stammte aus burgundischem Adel. Seine Eltern waren Diebold VI., Seigneur von Neufchâtel und Blamont, Vicomte de Baume und Marguerite von Burgund. Diebold erwarb Pfandschaften auf Besitz des Basler Hochstiftes und schloss 1395 einen Vertra ...

Abraham von Humbert

Abraham Humbert, ab 1746 von Humbert, war ein deutscher Mathematiker, Geograph, Ingenieur und Preußischer Major hugenottischer Abstammung. Sein Vater war Kaufmann in Berlin. Nach seiner militärischen Ausbildung in Flandern trat Abraham Humbert 17 ...

Ashley Humbert

Ashley Humbert ist ein australischer Radrennfahrer. Ashley Humbert gewann 2004 die dritte Etappe beim Grand Prix Tell. Ende der Saison fuhr er für das französische Radsportteam fdjeux.com als Stagiaire. 2006 gewann er das Eintagesrennen Parma-La ...

Claas Hugo Humbert

Claas Hugo Humbert war ein deutsch-französischer Romanist und einer der wichtigsten "Molieristen" seiner Zeit, der sich für eine positive Rezeption von Molière und Victor Hugo in Deutschland einsetzte.

Fernand Humbert

Jaques Charles Fernand Humbert war ein französischer Porträt- und Historienmaler. Er betrieb Anfang des 20. Jahrhunderts in Paris die private Malschule "Académie Humbert".

Friedrich Humbert

Humbert war der Sohn von Jakob Humbert 1860–1918. Er war verheiratet mit Bertha Oltmann. Ursprünglich wollte er Bautechniker werden, begab sich aber nach zweijährigem Studium auf Wanderschaft. 1905 arbeitete er zunächst bei der Bremer Woll-Kämmer ...

Georg Humbert

Als Sohn eines Geheimen Sekretärs geboren, studierte Humbert nach seiner Schulzeit am Friedrich-Wilhelm-Gymnasium in Berlin Rechtswissenschaften in Bonn und Berlin. Während seines Studiums wurde er 1857 Mitglied der Bonner Burschenschaft Frankoni ...

Georges Humbert

Humbert wurde früh Waise und wuchs bei seinem Großvater, einem Fabrikanten, in der Franche-Comté auf. Er ging in Juilly und Paris zur Schule und studierte an der École polytechnique und danach an der École des Mines. Nach einigen Jahren als Bergb ...

Georges Louis Humbert

Humbert wurde als Sohn eines Polizisten, der als Soldat im Krimkrieg gedient hatte, geboren. Im Alter von 13 Jahren wurde er Soldatenkind enfant de troupe beim 20 e régiment de chasseurs à cheval. Er absolvierte das Lyzeum und danach von 1881 bis ...

Gustav Humbert

Humbert besuchte das Gymnasium Lehrte. Nach dem Abitur studierte er an der Technischen Universität Hannover Maschinenbau und Produktionstechnik. 1979 promovierte er dort. Mit 30 Jahren entdeckte er den Flugzeugbau für sich und leitete später das ...

Gustave Amédée Humbert

Gustave Amédée Humbert war ein französischer Politiker und Jurist. Humbert studierte in Paris die Rechte, erlangte 1844 den Doktorgrad und war Repetent der Rechtswissenschaft in Paris, als er im März 1848 zum Unterpräfekten von Thionville ernannt ...

Jean Humbert (Philologe)

Jean Humbert war der einzige Sohn von Albert Humbert, einem Abteilungsleiter der Caisse des dépôts et consignations, und von Jenny Tenaille de Vaulabelle. Er war seit 1934 mit Suzanne Vendryes, der Tochter von Joseph Vendryes, verheiratet und hat ...

Jean Paul Humbert

Jean Paul Humbert war ein Sohn des Goldschmiedes Humbert, der die Juwelierfirma Humbert und Sohn begründete, die bis 1889 im Haus Schloßfreiheit 2 in Berlin existierte. Sein Großvater hatte dem Obertribunal in Berlin angehört. Jean Paul Humbert w ...

Jean-Henri Humbert

Jean-Henri Humbert war ein französischer Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet "Humbert".

Julien Humbert

Julien Humbert ist ein französischer Fußballspieler. Er wird als Mittelfeldspieler eingesetzt und spielt momantan für den luxemburgischen Erstligisten RFC Union Luxemburg in der BGL Ligue.

Michael Hümbert

Michael Hümbert ist ein deutscher Straßenradrennfahrer. Michael Hümbert gewann 2007 in Wallenhorst die zweite Etappe bei der Niedersachsen-Rundfahrt der Junioren und konnte so auch die Gesamtwertung für sich entscheiden. Später gewann er bei der ...

Pierre Humbert (Mathematiker)

Pierre Humbert war ein französischer Mathematiker. Pierre Humbert war der Sohn des Mathematikers Georges Humbert 1859–1921. Er studierte ab 1910 an der École polytechnique und 1913 bis 1914 an der University of Edinburgh bei Edmund Taylor Whittak ...

Roger Humbert

Roger Humbert besuchte von 1944 bis 1946 die Fachklasse für Grafik an der Kunstgewerbeschule Basel. Von 1947 bis 1950 machte er eine Fotografielehre in Basel, war von 1950 bis 1952 Assistent an der Fotofachschule École des arts et métiers in Veve ...

Ugo Humbert

2018 steigerte sich Humbert erneut. Bis Mitte Juli des Jahres gewann er drei Futures und hatte sich um über 100 Plätze im Ranking verbessert. Zudem bekam er bei den French Open mit seinem Landsmann Antoine Hoang eine Wildcard für den Doppelwettbe ...

Vincent Humbert

Vincent Humbert war ein Unfallopfer, dessen Fall in Frankreich erneut eine Debatte über das Thema Sterbehilfe entfacht hat. Ein schwerer Autounfall am 24. September 2000 führte bei dem damals 19-jährigen Vincent Humbert zur Lähmung aller Gliedmaß ...

Amédor Humbert-Droz

Der Sohn eines Uhrenarbeiters machte bei ihm eine Lehre und trat in dessen Fussstapfen. Humbert-Droz vertrat radikalliberale Ansichten und beteiligte sich 1831 am republikanischen Aufstand gegen die preussische Herrschaft im Kanton Neuenburg. Nac ...

Jules Humbert-Droz

Jules Humbert-Droz stammte aus einer Arbeiterfamilie im jurassischen Teil der Schweiz und war ein Enkel eines Mitglieds der Internationalen Arbeiterassoziation IAA und Freundes des Armenarztes und Kämpfers für soziale Gerechtigkeit Pierre Couller ...

David Humble

David Humble nahm 1992 im Herrendoppel und -einzel an Olympia teil. Im Doppel mit Anil Kaul konnte er sich dabei bis in die zweite Runde vorkämpfen, während er im Einzel schon in Runde eins ausschied. Im Doppel wurde er somit 9. und im Einzel 33. ...

Derek Humble

Derek Humble begann seine Musikerkarriere schon als Jugendlicher und tourte mit den Bands von Teddy Foster. Um 1950 spielte er bei Kathy Stobart, 1951 bei Vic Lewis und 1952 bei Jack Parnell. Von 1953 bis 1956 gehörte der Band von Ronnie Scott an ...

Jim Humble

Jim Humble ist ein US-amerikanischer Ingenieur, Geschäftsmann, angeblicher Wunderheiler, Autor und Erfinder von Medikamenten. Er lebt momentan in der Nähe von Guadalajara, der zweitgrößten Stadt Mexikos.

Rod Humble

Rodvik Humble, genannt Rod, ist ein US-amerikanischer Spieleentwickler und Manager. Unter anderem war er CEO des US-Softwareunternehmens Linden Lab sowie Vize-Präsident des Computerspiel-Herstellers Electronic Arts.

Peter Humblot

Peter Humblot war der zweite Sohn eines Messerschmieds aus Langres in der Champagne, der sich in Berlin niedergelassen hatte. Er besuchte das Friedrichswerdersche Gymnasium und begann im Alter von 14 Jahren eine Lehre in der Franckeschen Buchhand ...

Reinhold Humbold

Humbold hat eine kaufmännische Ausbildung absolviert und war Kaufmännischer Leiter in einer Spedition. Nachdem er zunächst Wasserball spielte, kam Humbold 1985 zum Triathlon. Im Laufe seiner Karriere konnte er als Altersklassensportler bis jetzt ...

Alexander Georg von Humboldt

Alexander Georg von Humboldt war ein preußischer Offizier und Unternehmer. Er war der Vater von Alexander und Wilhelm von Humboldt.

Alexander von Humboldt (SA-Mitglied)

Alexander Wilhelm Ernst Bernhard Freiherr von Humboldt-Dachroeden war ein deutscher SA-Führer, zuletzt im Rang eines SA-Brigadeführers.

Ralf Humboldt

Ralf Humboldt ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, der für die Armeesportgemeinschaften Vorwärts Plauen und Vorwärts Stralsund sowie für die Betriebssportgemeinschaft Kernkraftwerk Greifswald in der DDR-Liga spielte.

Hans Paul von Humboldt-Dachroeden

Hans Paul von Humboldt-Dachroeden war Sohn von Wilhelm von Humboldt-Dachroeden 1823–1867 dem Enkel des berühmten Gelehrten und Staatsmannes Wilhelm von Humboldt und seiner Frau Hermine von Werder 1830–1903. Der von der Witwe Hermine von Humboldt- ...

Adolf Humborg

Humborg war zunächst Kaufmannspraktikant in Temesvár und nahm als solcher Zeichenunterricht bei Franz Komlóssy. 1865 schickte er Arbeiten an Friedrich Friedländer in Wien und Carl Piloty in München. 1867 ging er nach Wien, wo er zunächst bei Matt ...

Franz-Egon Humborg

Franz-Egon Humborg studierte nach seinem Abitur am Paulinum ab 1956 Rechtswissenschaften in München und Münster. Nach der ersten juristische Staatsprüfung 1960 wurde er 1964 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit der Arbeit Die Vor ...

Adolph Carl von Humbracht

Nach der Völkerschlacht bei Leipzig löste sich das Großherzogtum auf. Frankfurt erhielt seine Unabhängigkeit wieder und kehrte verfassungsrechtlich weitgehend zu den Strukturen vor 1806 zurück. So wurde auch die beiden Bürgermeisterämter wiederei ...

Alexander August Christian von Humbracht

Alexander August Christian Freiherr von Humbracht war ein kaiserlich österreichischer Offizier und Träger des Maria Theresia-Ordens.

Conrad von Humbracht

Humbracht war der Sohn des Frankfurter Tuchhändlers Claus Humbracht † 1523 und seiner Ehefrau Anna geb. Märckel 1492–nach 1538. 1528 trat er als Altarist in das Weißfrauenkloster ein, 1530 bis 1539 war er Kanoniker des Liebfrauenstiftes. Er studi ...

Gottfried Eitel Ludwig von Humbracht

Wie sein älterer Bruder Alexander trat Gottfried Eitel Ludwig in kaiserliche Dienste, um Berufsoffizier zu werden. Er begann seine militärische Laufbahn 1749 im kaiserlichen Infanterie-Regiment Fürst von Waldeck Nr. 35 und wurde dort 1755 Leutnan ...

Johann Hieronymus von Humbracht

1686 heiratete Johann Hieronymus von Humbracht Elisabeth von Hünefeld 1663–1703, die Tochter des Kaiserlichen Rates und Reichshofrates Nikolaus Christoph von Hünefeld 1617–1685. Aus dieser Ehe gingen 5 Söhne und 2 Töchter hervor. Eine wichtige Qu ...

Johann Maximilian von Humbracht

Johann Maximilian entstammte einer einflussreichen Familie der Reichsstadt Frankfurt am Main, die bereits im 14. Jahrhundert in der Stadt ansässig war und 1427 durch Einheirat in das Patriziat der Stadt Aufnahme fand und in die zur Stadtregierung ...

Josef von Humbracht

Josef von Humbracht entstammte einer alten Frankfurter Patrizierfamilie, die bereits im Jahre 1366 das Frankfurter Bürgerrecht erworben hatte und seit 1427 der Adeligen Ganerbschaft des Hauses Alten-Limburg angehörte. Seine Eltern waren der preuß ...

Wörterbuch

Übersetzung